History

Rückblick über die Geschichte der

Freiwilligen Feuerwehr Schondra

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Schondra wurde im Jahr 1874 gegründet.

Als Gründungsmitglieder sind aufgeführt:

 

1. Kommandant: Lehrer Klinger

Adjudant und Schriftführer: Johann Georg Weigler

Kassier: Oswald Beck

Hornist: Thomas Knüttel

Zugführer: August Knüttel

Johann Stimmler

Im Jahr 1884 wurden Steigergurte, Gurthaken, Sicherheitshaken und Mannschaftshelme gekauft.

Schon vor der Gründung der Wehr hatte die Gemeinde Schondra eine Feuerlöschspritze, zu deren Ausrüstung auch 8 lederne Löscheimer gehörten.

Wie aus den alten Aufzeichnungen zu ersehen ist, wurde alljährlich das Stiftungsfest begangen, mit Weckruf, Kirchenzug, abends Tanz und am anderen Morgen ein Amt für die verstorbenen Kameraden.

Am 27. Mai 1900 wurde das 25-jährige Stiftungsfest gefeiert.

1925 am 26. Mai konnte dann das 50-jährige Bestehen begangen werden.

Vom 75-jährigen Gründungsfest ist nichts aufgeführt. Wahrscheinlich ist es durch die verworrene Nachkriegszeit nicht gefeiert worden.

Dafür wurde im August 1955 das 80-jährige Jubiläum begangen. Als Festplatz diente damals der Garten von Edmund Knüttel.

Ihr 90-jähriges Bestehen beging unsere Wehr 1965 in Verbindung mit dem Kreisfeuerwehrtag.

100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Schondra.

Das war ein großes Fest vom 10. bis 12. August 1974. Dabei wurde das neue Löschfahrzeug LF8 Opel Blitz eingeweiht. Mit Tragkraftspritze und Vorbaupumpe war das neue Gespann für die Gemeinde ein modernes Fahrzeug.

Die Feuerwehr schaffte nun eine neue Fahne an, die beim 105-jährigen Gründungsfest am 27. Mai 1979 eingeweiht wurde. Die neue Fahne, die mit erheblichem Kostenaufwand gekauft wurde, sieht so schön aus und ist so wertvoll, dass man nur jedem empfehlen kann, mit ihr so sorgfältig wie nur möglich umzugehen, damit sie der Nachwelt möglichst lange erhalten bleibt.

Das 110-jährige Bestehen wurde vom 14. bis 16. Juli 1984 gefeiert.

In den Jahren 1985 und 1986 wurden unter großer Eigenleistung der Schulungsraum, sowie das Feuerwehrgerätehaus gebaut. Im Rahmen eines Festes vom 18. bis 20. Juli 1986 wurden das Feuerwehrhaus und das angeschaffte Mehrzweckfahrzeug eingeweit.

Vom 28. bis 30. Mai 1994 haben wir unser 120-jähriges Jubiläum feiern können.

Am 8. Juli 1994 ist die Jugendgruppe der FFw Schondra gegründet worden.

Da sich die Aufgaben der Feuerwehr im Laufe der Zeit verändert haben und Technische Hilfeleistung verstärkt gefordert wurde, haben wir uns dazu entschlossen ein mit entsprechender Ausrüstung bestücktes Fahrzeug zu beschaffen. Dieses LF 16/12 wurde am 21. Mai 1995 eingeweit.

Das 125-jährige Jubiläum wurde mit einem Kommersabend am 17. April 1999 in der Schondratalhalle, sowie vom 11. - 13. September 1999 im Rahmen des Backofenfestes begangen.

Da das alte Mehrzweckfahrzeug, ein VW-Bus T3 welcher zuerst in der Gemeinde bis zur Schließung der Schule in Singenrain als Schulbus diente und 1984/85 zum Mehrzweckfahrzeug umgebaut wurde, in die Jahre gekommen war, schaffte die Gemeinde zusammen mit der Feuerwehr ein neues Mehrzweckfahrzeug, eine Mercedes Sprinter CDI 313 an.

Dieses wurde am 16. Dezember 2000 an die Feuerwehr übergeben und am 10. Juli 2001 gesegnet.

Das 130, jährig Gründungsfest wurde vom 11. - 13. September 2004 zusammen mit dem Backofenfest gefeiert.

2009 konnten wir wie die letzten Gründungsfeste im Rahmen des Backofenfestes das 135 jährige sowie in 2014 das 140 jährige Gründungsfest unserer Wehr begehen und auch zahlreiche Mitglieder für 40- 50- und 60 jährige Vereinsmitgliedschaft ehren.

Die Anforderungen an die Feuerwehren habe sich in den letzten Jahren zunehmend verändert. Neben der klassischen Aufgabe der Brandbekämpfung nehmen die Einsätze mit technischer Hilfeleistung zu.

Um diesen neuen Anforderungen gerecht zu werden, erschlossen wir uns zusammen mit der Gemeinde zur Anschaffung eines gebrauchten TLF 8/18 auf einem Mercedes Unimog 1300 Fahrgestell, welches im November 2009 gekauft, und am 21.11.2009 abgeholt und nach Überarbeitung und Bestückung zum 01.12.2009 einsatzfähig gemeldet werden konnte. Die Fahrzeugsegnung fand am 30.05.2010 statt.

Der in die Jahre gekommen Rettungssatz unseres LF 16/12 wurde im Rahmen einer bayernweiten Fördungsmaßnahme in 2010 durch einen neuen, leistungsstarken Rettungssatz von Fa. Weber inkl. Teleskoprettungszylinder ersetzt.

Wenn wir nun noch einmal zurückblicken, auf das Gründungsjahr 1874 und von da an die Geschichte der Wehr mit den Kommandanten an der Spitze verfolgen, dann ist folgendes festzustellen:

Die Freiwillige Feuerwehr Schondra hat in den 140 Jahren ihres Bestehens mit dem derzeitigen Kommandanten den achten Mann an der Spitze der Wehr.

Interessant in diesem Zusammenhang zu erwähnen ist, dass es in diesen 140 Jahren mit ihren acht 1. Kommendanten, 15 Stellvertreter gab.

In der Hoffnung, dass die Freiwillige Feuerwehr Schondra eine solche Wehr ist und den an Anforderungen des heutigen Brandschutzes bzw. der THL gerecht wird, schließe ich diesen Rückblick mit dem Wahlspruch der Feuerwehr.

 

Schondra, 2015

Gott zur Ehr - dem nächsten zur Wehr!

Termine
 

Infoabend der Feuerwehr
für interessierte Jugendliche
und Frauen
findet am Dienstag 09.01.2018
ab 19 Uhr im Schulungsraum statt
*************
Jahreshauptversammlung
für das Jahr 2017
findet bereits am Freitag 12.01.18
ab 20 Uhr statt
im Schulungsraum statt
*************

Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"
News
 

Jugendfeuerwehr
Auch dieses Jahr wenden wir uns
wieder an alle Jugendlichen aus
unserer Gemeide, um euch für die
Jugendfeuerwehr zu begeistern.
Jeder wird gebraucht, auch du!
Du möchtest auch mitmachen
und bist min. 12 Jahre alt?
Dann komm zu uns!
Wir freuen uns schon auf dich,
egal ob Jungs oder Mädels!

 
Heute waren schon 1 Besucher (2 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=